homeueber uns programmanfahrtserviceimpressum
ueber uns
Unsere Satzung (Auszug)
 

Der DMS möchte mit den angebotenen Vorträgen in erster Linie Wissen vermitteln. Wissen zu vermitteln bedeutet auch Traditionen, Sitten und kulturelle Gebräuche anzusprechen, die gelegentlich als angeblich religiöse Inhalte weit verbreitet sind. Hier gilt es in erster Linie Missverständnisse zu klären und Falsches richtig zu stellen.

Der DMS möchte außerdem eine Plattform bieten, wo sich Jung und Alt über ihren Glauben austauschen können. Dem DMS ist es wichtig herrschende Vorurteile abzubauen, die es sowohl unter den Muslimen, als auch unter den Nichtmuslimen gibt. Nur, wer seinen eigenen Glauben kennt, kann auch ein zuverlässiger Partner im Gespräch mit Nichtmuslimen sein. Es ist heute wichtiger denn je miteinander ins Gespräch zu kommen.

Daher beinhaltet die Satzung unseres Vereins in §2 den folgenden Zweck

(2a) Hilfe und Unterstützung besonders für die in Stuttgart und Umgebung ansässigen Muslime bei der Ausübung ihrer Religion.

(2b) Abbau bestehender Vorurteile und Beseitigung von Missverständnissen gegenüber dem Islam durch Darstellung seiner Lehre in all ihren kulturellen, sozialen und geschichtlichen Dimensionen.

(2c) Verbesserung der Beziehung zwischen Muslimen und Nichtmuslimen.

(2d) Zusammenarbeit mit allen anderen Vereinen und Organisationen, die ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Komplette Satzung als PDF >>>